rosmarie – Willkommen in meiner Welt

Morgendlicher Spaziergang …

im üppigen Wald am Biberteich.

Seeschwalben und Lachmöwen

… am Eidersperrwerk. Inzwischen sind die Lachmöwenküken schon beachtlich gewachsen und auch bei den Seeschwalben sind die ersten Küken geschlüpft.

Ein stürmischer Morgen …

und deshalb sind wir in aller Frühe los, um noch die letzten Sonnenstrahlen und so manchen Schnappschuss zu erhaschen.

Kleine Wunder am Wegesrand

… entdeckt im Beltringharder Koog

Sommerfeeling im Vogelparadies Beltringharder Koog

… es blüht, flattert, planscht, piept und trällert überall. Wer von all dem genug hat, macht einfach ein Nickerchen in der warmen Mittagssonne.

Auf der Düne …

der kleinen weißen Schwester der Hauptinsel, kommt man den Kegelrobben und Seehunden so nah wie nirgendwo in Deutschland.

Abendstimmung am Lummenfelsen

Brütende Seevögel

… auf dem Helgoländer Lummenfelsen. Neben der dem Felsen ihren Namen gebenden Trottellumme, sind dieses Basstölpel, Eissturmvogel, Dreizehenmöwe. Erste Beobachtungen gleich nach unserer Ankunft auf der Insel.

Auf dem Weg nach Helgoland

… von Nordstrand aus ging die Fahrt mit der MS Adler Express durch das nordfriesische Wattenmeer vorbei an den Halligen Gröde, Hooge und Langeneß nach Amrum. Unterwegs konnten…

Naturschätze an der Eidermündung

… unterwegs im Nullgebiet, am Katinger Watt und im Katinger Wald am Ringpriel … und ein Abstecher zu den Löfflern

Ein herrlicher Sonnentag …

Hasen jagen sich und boxen (trommeln mit den Vorderpfoten aufeinander) und eine Menge Großfamilien genießen den Tag am Wasser – Graugänse, Schwäne und Schnabelenten.

einzigartig

unterwegs in drei Natur-bzw. Vogelschutzgebieten

Familienidylle im Koog

Naturerlebnisse im Wildpark Eekholt

Abendstimmung am Beltringharder Koog

und man entdeckt immer wieder etwas Neues, wie den Kiebitzregenpfeifer und die Wiesenschafstelze …

Naturschutzgebiet Wester-Spätinge

es ist klein, nur knapp 27 ha Röhricht, Teiche und Wiesen. Wir konnten u.a. fünf der majestätischen Löffler und ein Blaukehlchen beobachten.

Vogelschutzgebiet Katinger Watt

und die Möwenkolonie am Eidersperrwerk … hier gibt es immer etwas zu entdecken.

Schietwetter im Vogelparadies

Unser Lieblingsplatz – Naturschutzgebiet Beltringharder Koog in Nordfriesland

Inzwischen sind die Nonnengänse weiter gezogen, nur wenige bleiben wohl das ganze Jahr hier. Die Graugans-Gössel sind mächtig gewachsen. Inzwischen huscht der Nachwuchs von Uferschnepfe, Rotschenkel und Kiebitz…

Sonnenstrahlen am Morgen

… magischer Wald.

Morgenstund …

Fütterung der kleinen Blaumeisen im Nistkasten auf unserem Balkon

… was da so alles ran geschafft wird – Würmer, Larven, Insekten und Blattläuse.

Neues vom Alpakahof Remler

alle tragen eine Sommerfrisur und es gibt zwei Neuzugänge in Schwarz

Wieder daheim im Naturidyll vor der Haustür

… die Gössel sind ganz schön gewachsen. Nicht nur die Eichhörnchen, sondern auch die kleinen Waldmäuse sind putzmunter unterwegs.

Noch einmal auf Orchideenwanderung

im Wipperdurchbruch bei Günserode