[thumb:137:l]Mit einem Komfortbus – dem Hauptreise- mittel in Argentinien und deshalb superbequem ausgestattet – erreichen wir am Morgen die Provinzhauptstadt Córdoba.[newline]

[newline] Die Stadt wird auch La Docta, die Gebildete, genannt. Bereits 1614 riefen die Jesuiten die erste Universität ins Leben, und noch heute bestimmen Studierende das Stadtbild.

Am Plaza San Martin stehen die zwei schönsten Kolonialgebäude – der Cabildo und die Kathedrale. Wir nutzen den kurzen Aufenthalt für einen Bummel durch das kompakte Zentrum und finden uns dann am Treffpunkt für unsere große Reise nach Patagonien ein.

[newline][thumb:133:l][thumb:132:l][thumb:135:l]

[newline] [thumb:134:l][thumb:136:l]