[thumb:174:l]Cabo Dos Bahías – das Kap der zwei Buchten[newline]

[newline] [newline] Im Naturreservat Cabo Dos Bahías leben etwa 12.000 Pinguin-Paare. Die Magellan-Pinguine wohnen in kleinen Erdlöchern und haben bis zu drei Kinder. Die Paare sind sich übrigens bis zum Tod treu und ziehen ihre Kleinen gemeinsam auf. Die putzigen Tierchen haben keine natürlichen Feinde und sind so relativ zutraulich. Aus dem Meer kommend laufen die Eltern direkt zu ihrem Erdloch, wo die Jungen hungrig auf sie warten – man darf sich ihnen nicht in den Weg stellen, sonst drehen sie um und laufen ins Wasser zurück.[newline]

[newline] [thumb:172:l][thumb:180:l][thumb:177:l][thumb:178:l] [newline]

[newline] [thumb:175:l][thumb:173:l][thumb:176:l][newline]

[newline] [thumb:182:l][thumb:179:l][thumb:181:l]