[thumb:161:l]Heute beginnt der zweite große Abschnitt unserer Reise durch Patagonien – Ziel ist El Calafate.
Unsere Fahrt führt uns durch das Tal des Río Chubut. Walisische Siedler landeten um 1865 an der patagonischen Küste und gründeten entlang dieses Flusses einige Städte und Dörfer.[newline]

[newline] Mit fruchtbarem Land hatte man sie gelockt – was sie fanden war graue Erde, stoppelige Grasbüschel und stürmische Winde.
Heute steht man fasziniert vor den typischen walisischen Häusern, und selbst Einheimische aus Wales kommen nach Argentinien, um ihre eigene Tradition zu entdecken. Ein herausgeputztes Musterdorf ist Gaiman. Wir besuchen das wohl berühmteste Teehaus im Ort, denn 1995 war Lady Di, die Prinzessin von Wales, hier zu Besuch. Viele Gegenstände, wie z.B. das Teeservice, erinnern daran. Wir genießen den Tee und Fruchtkuchen nach Uromas Rezept und fühlen uns wie zu Hause. Für die Argentinier unserer Reisegruppe ist es ein großes Erlebnis.

[newline] [thumb:162:l][thumb:164:l][thumb:167:l][thumb:168:l][thumb:169:l][newline]

[newline] [thumb:163:l][thumb:165:l][thumb:166:l][newline]

[newline] [thumb:160:l][thumb:170:l][thumb:171:l]