Dieses kleine Naturidyll findet ihr an der S38 zwischen Mutzschen und Wermsdorf. Es ist die Vorsperre Döllnitzsee. Soviel herrlichen Mohn habe ich bisher noch nirgenwo gesehen. Mit etwas Ausdauer kann man hier allerhand Getier vor die Linse bekommen. Die Zahl der Haubentaucher ist dieses Jahr leider geringer. Eines der vielen Schwanenpaar hat sich hier mit 3 Jungen niedergelassen und auch sonst piepst so mancher Jungvogel im dichten Schilfrohr.