Wir fahren ins Villgratental nach Österreich. Dieses Seitental des Osttiroler Pustertals zählt zu den ursprünglichsten Natur- und Kulturlandschaften der Alpen. Am Talschluss ist der kleine Weiler Kalkstein der Ausgangspunkt für unsere Wanderung. Das Dörfchen Kalkstein ist als Drehort des Filmes „Gewitter im Mai“ von Ganghofer und der Wilderer-Affäre in den achtziger Jahren und vorallem aus früheren Zeiten des beliebten Pfarrers Bergmann, bekannt geworden.
Wer die Ruhe sucht, kann hier auf einer Alm Urlaub machen … so z.B. auf der Lipper-Alm. Wir genießen ein letztes Mal eine schöne Wanderung in der blühenden Berglandschaft.