Ein Fröschlein sitzt im Schilf und Rohr
und lugt zum Himmelszelt empor,
wie es dort mit dem Wetter steht.

Der Frosch ist, ist laut Beruf, Prophet.
Bei Regen oder Sonnenschein
ist es sehr leicht, zu prophezein,
doch ist das Wetter ungewiß,
traut selbst ein Frosch der Sache miß.

Auf alle Fälle sagt er sich:
Das Wetter ist „veränderlich“.
Das macht nicht klüger und nicht dümmer,
der gold’ne Mittelweg stimmt immer.
(Fred Endrikat)