Die kleinen Blaumeisen sind schnell gewachsen. Bereits am Mittwoch hat die Erste den Nistkasten verlassen. Heute hat die Mama laut gerufen … „nun kommt doch endlich raus“. Der nächste Versuch endete in unserem Wohnzimmer. Das Zurücksetzen in den Nistkasten hätten wir uns sparen können. Bald schaute wieder ein Köpfchen heraus und dann noch eins und ab ging’s in die große weite Welt. Nun sind es nur noch Zwei und bald wird unser Nistkasten wohl leer sein.
Am Samstagabend schaute erneut ein kleines Köpfchen raus und schwups war das kleine Meislein in den Wald geflogen. Das erneute rufen der Vogelmama half nichts, der letzte blieb bis Sonntagmorgen drin. Nun ist der Nistkasten leer 🙁