nach dem Sturm „Friederike“.