Von den Decken hängen skurril gebogene lange Gipslappen herab. In kristallklaren, blaugrün schimmernden Seen spiegeln sich wundervolle Formstrukturen der Grotte wieder. Dabei kann man auch interessante Details wie „Schlangengips“ und „Alabasteraugen“ entdecken.
Der Sage nach sitzt der verzauberte Barbarossa (Stauferkaiser Friedrich I.) an einem Tisch von Marmorstein, durch den im Laufe der Jahrhunderte sein roter Bart gewachsen ist. Erst wenn keine Raben mehr um den Kyffhäuser fliegen, steigt er aus der Höhle …