Natur – rosmarie

Kategorie: Natur Seite 1 von 19

Es lockt uns immer wieder in den Wald

… es ist so entspannend, die Biber am Abend zu beobachten. Die Nilgänse haben ganz versteckt gebrütet. Sieben Kleine auf einen Streich wusseln nun durch das Gras. Tagsüber…

Wochenrückblick

… auf die Begegnungen am Biberteich.

Das artenreiche Biotop des Bibers

Die Tage sind wieder länger und der Nachwuchs hat sich bei vielen Tierarten eingestellt. Nahe am Boden huschen kleine Rotkehlchen durch das Gebüsch. Mutter Stockente hat sieben kleine…

Von einem, der auszog …

Die Kohlmeisen sind bereits ausgezogen. Die kleinen Blaumeisen werden noch fleißig gefüttert und plötzlich verläßt die Erste den Nistkasten. Eine Zweite schaut mutig heraus und zögert noch. Nun…

Sonnenuntergang …

an der Seebrücke in Schobüll.

Ein letztes Mal …

im Beltringharder Koog. Leider geht dieser tolle Urlaub an der idyllischen Nordseeküste zu Ende. Jeden Tag kann man etwas Neues entdecken … herrlich!

Familie Säbelschnäbler unterwegs im Katinger Watt

Möwenalarm am Eidersperrwerk

… ein besonderes Spektakel – hunderte von Küstenseeschwalben (schwarze Haube) und Lachmöwen (schwarzbrauner Kopf – ihr Prachtkleid) finden sich dort ein, um zu brüten und ihren Nachwuchs aufzuziehen….

Abendstimmung im Watt vor Schobüll

Ein Tag voller Überraschungen

… geweckt hat uns der kleine Zaunkönig. Im Beltringharder Koog gab’s ein Einzelkind bei Familie Graugans. Ehepaar Haubentaucher ist schwer verliebt. Weihnachtsgans Auguste ist wohl ausgebüchst und lebt…

Unterwegs auf der Halbinsel Eiderstedt

Ein Nachmittag im Vogelparadies

Die Hochseeinsel Helgoland

ist der einzige Platz in Deutschland, wo es auch Basstölpel gibt. Außerdem kann man hier Dreizehenmöwen und unzählige Trottellummen dicht gedrängt auf den schmalen Felsenbändern beobachten.

Abendstimmung am Beltringhader Koog

… da ist allerhand los – Feldhasengetümmel, Seeadlerflug und jede Menge Alpenstrandläufer, die auf Niedrigwasser warten. Ein kleiner Maulwurf wollte über die Straße und musste gerettet werden. Die…

Im Storchendorf Bergenhusen

klappern bis zu 20 Storchenpaar von den Dächern. Während einige Störche noch brüten, schauen aus anderen Nestern schon kleine Schnäbelchen über den hohen Rand. Für kleine Spatzen gibt…

Tagesausklang in Wester-Spätinge

… ein kleines Naturschutzgebiet bei Simonsberg nahe Husum. Hier haben wir drei Löffler beobachten können. Der Löffler hat seinen Namen wegen seines löffelartigen Schnabels bekommen. Er bewegt seinen…

Im Vogelschutzgebiet Katinger Watt

die Natur erleben und genießen.

Unterwegs zwischen Hamburger Hallig …

und Beltringharder Koog.

Leben im Wattenmeer

Unendliche Weite, Sonnenschein, frische Seeluft …

und ganz viele Rast- und Brutvögel im Beltringharder Koog. Das Wattenmeer bietet unendliche Nahrungsvorräte für die Vögel: Muscheln, Schnecken, Würmer, Fische und die Vegetarier grasen auf den Salz-…

Naturschutzgebiet Beltringharder Koog

… ist zu jeder Jahreszeit ein faszinierendes Naturerlebnis. Gleich nach unserer Ankunft in Schobüll haben wir den ersten kleinen Abstecher in diese großflächige Wasserlandschaft unternommen.

Hinaus in den Frühlingsmorgen

Familie Graugans

Ein wunderschöner Tagesbeginn im kleinen Naturidyll. Eins der beiden Grauganspärchen hat inzwischen 3 kleine niedliche Gössel. Sie sind Nestflüchter und unternehmen gemeinsam mit ihren Eltern einen ersten Ausflug…

So schön blüht und grünt der Mai

… im Naturschutzgebiet Rohrbacher Teiche

Unermüdlich

… baut der Zaunkönig wohl immer noch ein Nest, während die Schwanzmeisen schon brüten und der Partner eifrig Futter herbeibringt. Die Stare und der Grünspecht suchen nach Insekten…