Unendliche Weite, Sonnenschein, frische Seeluft …

und ganz viele Rast- und Brutvögel im Beltringharder Koog. Das Wattenmeer bietet unendliche Nahrungsvorräte für die Vögel: Muscheln, Schnecken, Würmer, Fische und die Vegetarier grasen auf den Salz- und Seegraswiesen. Deichschafe, Kühe und auch Feldhasen finden hier ebenso genügend Nahrung. Zum Abend versammeln sich riesige Nonnengansschwärme auf den nahe gelegenen Felder und Wiesen hinter den Dämmen. Bald werden sie wohl zu ihren Brutgebieten aufbrechen.

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Das ist ja irre schön. Tolle bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

error: Content is protected !!