Graugänse – rosmarie

Schlagwort: GraugänseSeite 1 von 2

Natur pur an der Stockacher Aachmündung

Sagenumwobenes Nonnenloch

… vom nebelumhüllten Groß Zicker wandern wir durch die Zicker Berge, durch einen kleinen Wald am Nonnenloch (eine gewaltige Erosionsrinne) vorbei und eine Holztreppe hinunter zum Strand. Hier…

Frostiger Tagesbeginn an den Rohrbacher Teichen

… die abgelassenen Teiche locken allerlei Fischfänger an – Silberreiher, Graureiher, Kormorane und sogar zwei Seeadler.

Abendlicher Einflug der Kraniche

auf der Insel Kirr südlich von Zingst im Barther Bodden dem kleinen Naturparadies für Vögel

Unterwegs an den Wermsdorfer Seen

Langer Rodaer See, Wiesenteich, Saubach, Horstsee und Döllnitzsee

Tierdokumentation live – „Im Revier des Bibers“

Morgendlicher Spaziergang …

im üppigen Wald am Biberteich.

Sommerfeeling im Vogelparadies Beltringharder Koog

… es blüht, flattert, planscht, piept und trällert überall. Wer von all dem genug hat, macht einfach ein Nickerchen in der warmen Mittagssonne.

Naturschätze an der Eidermündung

… unterwegs im Nullgebiet, am Katinger Watt und im Katinger Wald am Ringpriel … und ein Abstecher zu den Löfflern

Naturschutzgebiet Wester-Spätinge

es ist klein, nur knapp 27 ha Röhricht, Teiche und Wiesen. Wir konnten u.a. fünf der majestätischen Löffler und ein Blaukehlchen beobachten.

Unser Lieblingsplatz – Naturschutzgebiet Beltringharder Koog in Nordfriesland

Inzwischen sind die Nonnengänse weiter gezogen, nur wenige bleiben wohl das ganze Jahr hier. Die Graugans-Gössel sind mächtig gewachsen. Inzwischen huscht der Nachwuchs von Uferschnepfe, Rotschenkel und Kiebitz…

Morgenstund …

Wieder daheim im Naturidyll vor der Haustür

… die Gössel sind ganz schön gewachsen. Nicht nur die Eichhörnchen, sondern auch die kleinen Waldmäuse sind putzmunter unterwegs.

Kleine Entdeckungen zum Abend

Ein neuer Morgen …

im Beltringharder Koog eines der vogelreichsten Gebiete an der Nordseeküste

Schloß Gravenstein …

die Sommerresidenz des dänischen Königshauses.

Tierbeobachtungen am Kattinger Watt …

Eidersperr-Werk und Wester-Spätinge

Natur erleben …

am Morgen im Beltringharder Koog.

Naturschutzgebiet Beltringharder Koog

Imposanter Farbwandel in der Natur

Familie Graugans …

heute zum erstmal entdeckt, die Graugans Gössel haben ihr Nest verlassen und unternehmen gemeinsam mit ihren Eltern einen ersten Ausflug in die nähere Umgebung.

Erstes zartes Grün …

Wenn der Wald erwacht im Frühling am Biberteich

Ein letztes Mal …

im Beltringharder Koog. Leider geht dieser tolle Urlaub an der idyllischen Nordseeküste zu Ende. Jeden Tag kann man etwas Neues entdecken … herrlich!

Familie Säbelschnäbler unterwegs im Katinger Watt