Kraniche – rosmarie

Schlagwort: Kraniche

Abendlicher Einflug der Kraniche

auf der Insel Kirr südlich von Zingst im Barther Bodden dem kleinen Naturparadies für Vögel

Urlaubsbeginn – erster Besuch der Kranichrastplätze an der Darß-Zingster Boddenkette

Kraniche, Blässgänse, Schwäne, Silberreiher und Rehe

… finden immer noch Futter auf den abgeernten Flächen.

Kraniche im Muldental

Herbststimmung an der Talsperre Kelbra

Als wichtiges Rastgebiet für Zugvögel sind in diesen Wochen besonders viele Vögel am See zu Gast.

Unterwegs im Naturpark Kyffhäuser

wo Kraniche rasten und landschaftliche Vielfalt darauf wartet, entdeckt zu werden.

Trompetenrufe im Morgennebel …

ein grandioses Naturschauspiel am Kelbraer Stausee. Etwa 20.000 Kraniche haben sich zur Zeit im Rastgebiet eingefunden.

So schön kann ein Tag enden

Die Kraniche sammeln sich am späten Nachmittag an ihrem Futterplatz.

Die Wermsdorfer Waldteiche

wurden zu Beginn des 16. Jahrhunderts von den damaligen Feudalherren für die Fischzucht angelegt. Inzwischen kann man hier einen bunten Lebensraum für viele Lebewesen und Pflanzen entdecken. Wir…

Kraniche – Vögel des Glücks

Wenn man einmal diesen charismatischen Vogel erlebt hat, gehört man für immer zur Familie der Kranichbegeisterten.

Der Frühjahrszug der Kraniche

… so langsam fliegen kleine Trupps nach Deutschland ein. Einige von ihnen kann man öfter in der Nähe von Pyrna auf einem abgeernteten Maisfeld gemeinsam mit einigen Rehrudeln…

Entdeckungen am Straßenrand

Silberreiher und Rehe stehen oft dicht bei der Autobahn. An einer kleinen Landstraße auf einem abgeernteten Feld tummeln sich die ersten Rückkehrer – Kraniche und Kiebitze.

Der Kranich „Vogel des Glücks“

Wir haben Kraniche im Naturpark Kyffhäuser im Feuchtgebiet der Goldenen Aue mit dem Stausee Kelbra beobachtet. Über 10 000 dieser beeindruckenden Vögel rasten hier im Herbst vor dem…

Wasservögel ….

entdeckt auf verschiedenen Teichen.

Kranichführung am Stausee Kelbra

Leider bei etwas regnerischem Wetter. Der Einflug der Kraniche zum Übernachten am Rande des Stausee’s entschädigte für alles.

Vom Sonnenaufgang bis …

zum Sonnenuntergang, ein wunderschöner Herbsttag an den Rohrbacher Teichen.