Seite 2 von 40

Erste Farbtupfer …

im Grau des alten Laubes, wie Lungenkraut und Schneeglöckchen zeigen sich am Waldboden. Die Vögel zwitzschern auf den Bäumen oder nehmen ein Bad im Bächlein. Der Biber ist…

Natur pur an der Stockacher Aachmündung

Die Halbinsel Mettnau am Bodensee

ist ein bedeutendes Naturreservat mit abwechslungsreichen Uferlandschaften, Flachwasserzonen, Riedflächen und Auwäldern … jetzt im Februar sieht alles noch ein bisschen grau aus, aber hier und da kann man…

Ein Hauch von Frühling liegt in der Luft

Kleine Naturwunder entlang des Schaddelgrabens …

zwischen Nimbschen und Kleinbothen.

Über und unter dem Eis

Rundgang im Biberrevier am Harthgrundbach

Vom Biber angelegte Feuchtgebiete sind wesentlich artenreicher und kostengünstiger als jedes vom Menschen angelegte Biotop. Es ist unverständlich und traurig , wenn der Mensch den kleinen Baumeister stört…

Herrlicher Sonnenschein lockte uns hinaus …

in unser kleines Naturparadies vor der Haustür und da war nicht nur der Biber aktiv!

Elbebiber und Fischotter an der vereinigten Mulde

eine Fachexkursion der uNB LK Leipzig. Entlang des Schaddelgrabens und der Mulde bei Kleinbothen waren wir heute auf Spurensuche. Interessant ist, welche Wege und Höhenunterschiede der Biber überwindet,…

Neujahrspaziergang

Zur Zeit ist der Wald sehr grau und frablos, da freut man sich über jeden Farbtupfer den man entdecken kann. Mal versteckt sich ein Eichhörnchen zwischen den Bäumen,…

Der letzte Sonntag des Jahres …

zeigt sich frostig und schön. Es ist wunderbar, an einem solchen Tag die Natur vor der Haustür zu genießen.

Groß Zicker

… im südlichen Teil des Mönchgut gelegen, zeigt dieser schon seit dem 12. Jahrhundert bestehende Ort immer noch die Merkmale einer traditionelle Ansiedlung, deren Bewohner damals als Fischer…

Die Kreidefelsen auf Rügen

Viele Singschwäne …

überwintern an und auf den Boddengewässern und sind tagsüber oft auch auf Feldern zu beobachten (Insel Rügen).

Wanderung zum Schwarzen See im Wald- und Naturschutzgebiet Granitz bei Sellin

Der mystische See zählt zum seltenen Gewässertyp „Kesselsee“, an dessen Randbereich es zu Zwischenmoor- und Hochmoorbildung kommt. Über dem freien Wasser am Rande des Sees hat sich eine…

Der rasende Roland unter Volldampf

… die historischen Schmal­spurbahn (750 Millimeter Spurweite) ist nicht nur ein rollendes Museum, sondern fester Bestand­teil im Nahverkehrs­netz der Insel Rügen. Mit einer Höchst­geschwindigkeit von 30 km/h verbindet…

Jasmund im Nebel

Buchenwald, weiße Kreidefelsen und blaues Meer – die Halbinsel Jasmund auf Rügen gehört zu den berühmtesten Charakterlandschaften Deutschlands.

Auf dem Weg zum Ostseebad Thiessow…

auf der Halbinsel Mönchgut, dreiseitig umgeben vom Meer und weitgehend in unberührter Natur

Sagenumwobenes Nonnenloch

… vom nebelumhüllten Groß Zicker wandern wir durch die Zicker Berge, durch einen kleinen Wald am Nonnenloch (eine gewaltige Erosionsrinne) vorbei und eine Holztreppe hinunter zum Strand. Hier…

Singschwäne begrüßen uns auf der Insel Rügen (Mönchgut)

error: Content is protected !!